"Bruised": Trailer zeigt Halle Berrys Regie Debut

"Bruised": Trailer zeigt Halle Berrys Regie Debut

Wenn man ein Projekt auswählt, das den Sprung zur Regie ermöglicht, dann würden sich die meisten Schauspieler wahrscheinlich nicht für ein Projekt entscheiden, bei dem sie A) in den meisten Szenen mitspielen und B) ein intensives, körperliches Kampftraining absolvieren müssen.

Samuel L. Jackson bestätigt Dreharbeiten: Secret Invasion in Arbeit

Doch Halle Berry brauchte eindeutig eine Herausforderung, und der erste Trailer für den daraus resultierenden Film „Bruised“ ist online.

© Netflix Film

Halle Berry im MMA – Drama

Berry verkörpert hier Jackie Justice, eine Mixed-Martial-Arts-Kämpferin, die ihren Sport in Ungnade fallen lässt. Vom Pech verfolgt und voller Wut und Reue, wird sie Jahre nach ihrem Kampf von ihrem Manager und Freund Desi (Adan Canto) zu einem brutalen Untergrundkampf überredet.

Der Promoter einer Kampfsport-Liga (Shamier Anderson) wird auf sie aufmerksam und verspricht Jackie eine Rückkehr ins Octagon. Aber der Weg zur Erlösung wird unerwartet persönlich, als Manny (Danny Boyd Jr.) – ihr Sohn, den sie als Säugling weggab – plötzlich an ihrer Türschwelle aufkreuzt.

Auch Adriane Lenox, Sheila Atim, Valentina Shevchenko und Stephen McKinley Henderson sind in der Besetzung des Films zu sehen, den Netflix am 24. November in ausgewählten US-Kinos zeigen wird. Zeitgleich wird der Film weltweit auf Netflix verfügbar sein.


Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.