Die Nackte Kanone - Reboot mit Liam Neeson

Die Nackte Kanone - Reboot mit Liam Neeson

Schon seit Jahren gibt es Gerüchte über ein Reboot von Die Nackte Kanone. Jetzt sieht es so aus, als könnte Paramount dieses Projekt endlich in die Tat umsetzen, denn Liam Neeson steht in Verhandlungen, um die Hauptrolle zu übernehmen. Der Regisseur von Chip und Chap: Die Ritter des Rechts, Akiva Schaffer, ist an Bord, um die Regie zu übernehmen.

Im Original von 1988 haben David Zucker, sein Bruder Jerry, Jim Abrahams und Co-Autor Pat Proft ihre kurzlebige Comedy-Serie Police Squad in einen Film verwandelt. Der Film erwies sich auf Anhieb als Komödienhit, und Leslie Nielsens ikonische Hauptrolle als Detective Frank Drebin zementierte seine Wandlung vom Theaterschauspieler zur Komödienlegende (natürlich auch durch Die unglaubliche Reise in einem verrückten Flugzeug).

Halloween Ends verliert sich in seinen eigenen Abgründen

Es folgten zwei Fortsetzungen, die jedoch wenig erfolgreich waren (obwohl es in beiden Filmen immer noch gute Gags zu sehen gibt). Der neue Streifen hat verschiedene Versionen durchlaufen. Eine Weile war Ed Helms für die Hauptrolle vorgesehen, und seit kurzem ist Seth MacFarlane involviert, der seinen alten Freund Neeson in den neuen Kinofilm packen will. Er hat die beiden Family Guy-Urgesteine Mark Hentemann und Alec Sulkin mit der Ausarbeitung eines Drehbuchs beauftragt.

Und jetzt ist Schaffer an Bord, um Regie zu führen. Wenn man bedenkt, wie gut er Chip und Chap gearbeitet hat (ganz zu schweigen von seiner Geschichte mit dem stark unterschätzten und sträflich vernachlässigten Popstar: Never Stop Never Stopping-Film), sind wir im Stillen gespannt, was daraus werden könnte. Die Nachricht, dass die Chip und Chap-Autoren Dan Gregor und Doug Mand das Drehbuch neu schreiben werden, trägt dazu bei.

EMPIRE OF LIGHT – Trailer zum neuen Film von Sam Mendes

Neeson ist vielleicht nicht gerade für seine komödiantischen Fähigkeiten bekannt, aber er hat sie in der Vergangenheit auf jeden Fall unter Beweis gestellt. Da wäre seine Rolle in The Lego Movie und einige von MacFarlanes Arbeiten. Ganz zu schweigen von einem kürzlichen Cameo-Auftritt in einer gewissen brillanten Serie – Derry Girls – („There is no tape“).

Und laut Deadline würde Neeson nicht Drebin spielen wollen (mal ehrlich, wer könnte das schon?), sondern seinen Sohn. Mal sehen, wie sich die Sache entwickelt.

Quelle: Deadline

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.