Hugh Grant als Zeus in neuer Netflix Serie "Kaos"

Hugh Grant als Zeus in neuer Netflix Serie "Kaos"

Könnt ihr euch Hugh Grant als Zeus vorstellen? Charlie Covell, der Schöpfer der neuen Netflix-Serie Kaos kann es und hat Grant, Janet McTeer, Cliff Curtis, David Thewlis, Killian Scott, Misia Butler, Leila Farzad, Nabhaan Rizwan, Rakie Ayola und Stanley Townsend für die neue Serie verpflichtet.

Laut Deadline wird die Serie als eine mutige, düster-komische, zeitgenössische Interpretation der griechischen Mythologie beschrieben, die Liebe, Macht und das Leben in der Unterwelt erforscht. Nichts ist heilig in dieser Neuinterpretation der antiken Geschichten, außer der Verrat und die Arroganz eines Haufens unbeständiger Götter und ihrer kosmischen Machenschaften…

Grant wird der scheinbar allmächtige, aber verzweifelt unsichere und rachsüchtige Zeus sein, der seinen Status als König der Götter lange Zeit genossen hat. Das heißt, bis er eines Morgens aufwacht und eine Falte auf seiner Stirn entdeckt. Daraufhin setzt eine Neurose ein, die ihn auf einen gefährlichen, paranoiden Weg bringt. Zeus ist überzeugt, dass sein Untergang bevorsteht – und sieht überall Anzeichen dafür.

Stranger Things 4 – Teil 2 bietet Herz, Seele und herzzerreißende Darbietungen

Zeus‘ einst zuverlässiger Bruder Hades (Thewlis), der Gott der Unterwelt, verliert insgeheim die Kontrolle über seine dunkle Herrschaft. Es gibt einen riesigen Berg von Toten, die darauf warten, abgefertigt zu werden, und die Unruhe wächst. Hera (McTeer), die Königin der Götter, beherrscht die Erde – und Zeus – auf ihre ganz eigene Weise. Doch ihre Macht und Freiheit werden durch Zeus‘ wachsende Paranoia bedroht, und sie ist zum Handeln gezwungen, während Zeus‘ rebellischer Sohn Dionysos (Rizwan) außer Kontrolle gerät und auf eine kosmische Kollision mit seinem Vater zusteuert.

Auf der Erde sehnen sich die Menschen nach Veränderung. Poseidon (Curtis), der Gott des Meeres, der Stürme und Erdbeben – und der Pferde – interessiert sich jedoch mehr für die Größe seiner Superjacht und den Ort der nächsten Party. Das Wohlergehen der einfachen Sterblichen interessiert ihn wenig.

Netflix bestätigt Staffel 2 von Squid Game

Zum Leidwesen der Götter beginnen einige dieser Sterblichen, dies zu erkennen. Diese Sterblichen – Riddy (Aurora Perrineau), Orpheus (Scott), Caneus (Butler) und Ari (Farzad) – kommen aus unterschiedlichen Lebensbereichen und sind im Kampf gegen Zeus alle auf kosmische Weise miteinander verbunden. Jeder von ihnen spielt eine ganz unterschiedliche Rolle, und jeder von ihnen könnte dazu bestimmt sein, den Gott zu stürzen.

Berichten zufolge wird auch Billie Piper einen Cameo-Auftritt haben, weitere Rollen sind noch nicht bekannt. Aber das klingt auf jeden Fall so, als könnte es ganz lustig werden.

Quelle: Deadline

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.