"Operation Mincemeat": Colin Firth erobert Sizilien

"Operation Mincemeat": Colin Firth erobert Sizilien

Wenn es jemanden gibt, dem man zutraut, einem der größten Monster der Geschichte ein Schnippchen zu schlagen, dann ist es der stets zuverlässige Colin Firth.

Wer also schon immer mal sehen wollte, wie er versucht, Hitler zu Täuschen, kann jetzt einen Blick auf den brandneuen Trailer zu „Operation Mincemeat“ werfen.

Auch wenn der Titel nach einem Grindhouse-Horrorfilm klingt, handelt es sich in Wahrheit um ein Drama aus dem Zweiten Weltkrieg, benannt nach einer realen Operation, bei der britische Geheimdienstler versuchten, die Nazis zu Täuschen, indem sie eine Leiche mit einer Tasche voller gefälschter Papiere in feindlichen Gewässern versenkten.

Es war tatsächlich so verrückt, wie es sich liest und so verrückt, dass es tatsächlich funktionierte. Seht euch den Trailer an:

©️ Warner Bros.Emterteinmemt

James Bond Schöpfer Ian Fleming war Teil des Teams

Firth spielt Ewen Montagu, der zusammen mit Matthew Macfadyens Charles Cholmondeley den Plan ausgeheckt hat – mit Hilfe von Penelope Wiltons Hester Leggett, Johnny Flynns Ian Fleming (ja, der Ian Fleming) und Kelly Macdonald’s Jean Leslie.

Auch interessant: Daniel Craig sagt Goodbye zu James Bond – Film Kritik

Aber Jason Isaacs‘ John Godfrey steht dem Plan skeptisch gegenüber, Winston Churchill (gespielt von Simon Russell Beale) erwartet Ergebnisse, und es gibt keine Garantie, dass die Täuschung erfolgreich sein wird.

Diese brillante Besetzung wurde von Regisseur John Madden – der bereits für „Shakespeare In Love“, „Miss Sloane“ und „The Best Exotic Marigold Hotel“ verantwortlich war – nach einem Drehbuch von Michelle Ashford zusammengestellt.

Kinostart ist am 06.Januar 2022 im Verleih von Warner Bros. Entertainment.


Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.