Ridley Scott bestätigt Fortschritt an "Blade Runner" und "Alien" Serie

Ridley Scott bestätigt Fortschritt an "Blade Runner" und "Alien" Serie

Ridley Scott hat bestätigt, dass die Live-Action-Fernsehserien zu zwei seiner bekanntesten Filme, „Blade Runner“ und „Alien“, schnell voranschreiten und für beide Serien Pilotfilme geschrieben werden.

In einem Gespräch mit der BBC deutete der „House of Gucci“-Regisseur an, dass die „Blade Runner“-Adaption als 10-teilige Serie geplant ist: „Wir (haben) bereits den Pilotfilm für „Blade Runner“ und die zugehörige Staffel-Blaupause der Geschichte geschrieben. Also präsentieren wir „Blade Runner“ bereits als Fernsehserie, und zwar die ersten 10 Stunden.“ Scott sagte, auch „Alien“ werde „ähnlich“ angegangen. Ein Pilotfilm wird zusammen mit einer Blaupause geschrieben, die zeigt, was in den 8-10 Stunden der Serie abgeht“.

Marvel bestätigt Harry Styles als „Eros“ im MCU

Die Ankündigung einer „Alien“-Serie wurde erstmals im Dezember 2020 bekannt gegeben. Das Projekt wird beim Sender FX entwickelt, mit Noah Hawley als Showrunner. FX-Boss John Landgraf beschrieb das Projekt im vergangenen Jahr als „die erste ‚Alien‘-Geschichte, die auf der Erde spielt – und mit der Verbindung des zeitlosen Horrors des ersten ‚Alien‘-Films mit der Non-Stop-Action des zweiten Films wird es ein gruseliger Nervenkitzel, der die Leute in ihren Sitzen mitreißen wird.“

Quelle: Variety


Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.