Sebastian Stan im Psychothriller "A Different Man"

Sebastian Stan im Psychothriller "A Different Man"

Nach seiner kürzlichen Darstellung eines charmanten Chirurgen mit kannibalistischen Tendenzen in Mimi Caves Fresh, der jetzt auf Disney+ zu sehen ist, wendet sich Sebastian Stan bei seinem nächsten Projekt einer anderen Art von medizinischem Eingriff zu. Wie Deadline berichtet, handelt es sich um A Different Man, einen neuen Psychothriller, der von A24 produziert und auch finanziert wird.

In dem von Aaron Schimberg geschriebenen und inszenierten Film spielt Stan Edward, einen Außenseiter, der sich einer drastischen Gesichtsrekonstruktion unterzieht, um einen Neuanfang zu wagen. Das läuft nicht ganz nach Plan, da er von einem Mann besessen ist, der die Hauptrolle in einer Bühnenproduktion seines früheren Lebens spielt.

The Black Phone bietet eine düstere Prämisse und emotionalen Horror

Zur Besetzung gehören außerdem Renate Reinsve, die BAFTA-nominierte Hauptdarstellerin von Joachim Triers von der Kritik gefeiertem, aktuellen Drama Der schlimmste Mensch der Welt, und Adam Pearson, den man vielleicht noch aus Jonathan Glazers wahnwitzigem Sci-Fi-Film Under The Skin mit Scarlett Johansson in der Hauptrolle kennt.

Pearson hat mit Schimberg bereits bei seinem vorherigen Film Chained For Life zusammengearbeitet, in dem eine schöne Schauspielerin aus den 1950er Jahren damit zu kämpfen hatte, mit den körperlichen Unterschieden ihres Co-Stars zurechtzukommen.

FILM KRITIK | CENSOR entführt uns in die grausame Welt des Trash-Horror Films

Pearson ist an Neurofibromatose erkrankt, einer Krankheit, die sich auf sein Aussehen auswirkt, und engagiert sich seit langem in Kampagnen und Aufklärungsprogrammen gegen Mobbing in diesem Bereich. Stan ist auch als ausführender Produzent tätig, und die Dreharbeiten zum Film beginnen nächsten Monat.

Quelle: Deadline

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.