Spider-Man: Across The Spider-Verse auf Juni 2023 verlegt

Spider-Man: Across The Spider-Verse auf Juni 2023 verlegt

Schlechte Nachrichten für alle Fans Multiversen übergreifender Spider-Abenteuer. Die Fortsetzung des gefeierten Spider-Man: Into The Spider-Verse, genannt Spider-Man: Across The Spider-Verse, wird auf nächstes Jahr verschoben. Der Film wird nun am 2. Juni 2023 in die Kinos kommen.

Weitere Neuigkeiten aus dem Spider-Verse sind, dass der Titel „Part One“ aus dem Film gestrichen wurde. Aber keine Sorge, das bedeutet nicht, dass der zweite Teil gestrichen wurde – Spider-Man: Across The Spider-Verse Part II ist immer noch in Planung und soll nun am 29. März 2024 erscheinen.

Und, wie Co-Autor/Produzent Chris Miller twitterte…

Um eventuelle Bedenken über mögliche Produktionsprobleme zu zerstreuen, scheint Sony seinen Zeitplan für die Veröffentlichung neu zu organisieren. Das Unternehmen hat einige Titel angekündigt, darunter das Spider-Projekt Madame Web mit Dakota Johnson in der Hauptrolle, das am 7. Juli nächsten Jahres in die Kinos kommen wird ( ein großer Sommer für Spinnen-Action).

„The Equalizer 3“ mit Denzel Washington

Und dann ist da noch der dritte Equalizer-Film. Nachdem bekannt wurde, dass Denzel Washington und Regisseur Antoine Fuqua sich auf die Rückkehr von Robert McCall vorbereiten, wurde der Film offiziell auf den 1. September 2023 datiert.

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.