"THE LAST OF US" : Der Trailer verspricht eine unglaubliche Serie

"THE LAST OF US" : Der Trailer verspricht eine unglaubliche Serie

Wenn uns Hollywood in den letzten Jahrzehnten etwas gelehrt hat, dann die Tatsache, dass die Adaption eines gefeierten Videospiels in einen großartigen Film oder eine Serie keine leichte Aufgabe ist.

Doch nur wenige Spiele sind auf dem Level von The Last Of Us. Und wenn man sich den kompletten Trailer für die HBO-Adaption der hochkarätigen Naughty Dog-Reihe des postapokalyptischen Drama-Thrillers anschaut, haben wir möglicherweise gerade unsere erste Game-to-Screen-Umsetzung, die dem Ausgangsmaterial tatsächlich gerecht wird.

Trailer zu „Im Westen Nichts Neues“

Die Serie stammt von Craig Mazin, dem Schöpfer der Tschernobyl-Serie, und Neil Druckmann, dem Entwickler des Spiels. Pedro Pascal als Joel und Bella Ramsey als Ellie versuchen, sich einen Weg durch ein Amerika zu bahnen, das von einer Seuche heimgesucht wird, die die Infizierten in bedrohliche Zombies verwandelt.

Hier der Trailer:

© Sky

Der Trailer verspricht eine tolle Spiele-Adaption

Hype kann eine gefährliche Sache sein – und viele Spielverfilmungen haben mit den besten Absichten begonnen und sind nicht so geworden, wie man es sich erhofft hat.

Aber seien wir ehrlich: Dies ist ein unglaublicher Trailer, der verspricht, dass es eine ganz besondere Serie werden könnte. Die bewachsene Stadt sieht unglaublich aus, die Charaktere sind perfekt umgesetzt, und das Knacken, Knarren und Kratzen ist echt gruselig – eine perfekte Mischung aus intimer Charakterdarstellung und epischen Produktionswerten.

„The Witcher: Blood Origin“ mit Minnie Driver – Ab 25. Dezember auf Netflix

Obwohl wir in letzter Zeit eine ganze Reihe von apokalyptischen Filmen gesehen haben (und auch einige ziemlich apokalyptische Szenarien im wirklichen Leben), scheint dieser Film eine einfühlsame Western-Atmosphäre zu haben, die all den Terror und die Düsternis ausgleicht.

Und wenn jemand weiß, wie man eine großartige Serie über eine stoische Vaterfigur macht, die zum alleinigen Beschützer und Vormund eines jungen Schützlings wird, obwohl sie eigentlich gar nicht sein Kind ist, dann Pedro „The Mandalorian“ Pascal. Ob Ellie in dieser Serie über die Macht verfügt oder eine Vorliebe für blaue Macarons hat, ist allerdings noch nicht bekannt.

Don`t Worry Darling bietet ein umfangreiches Thema mit einer brillanten Florence Pugh

Die gute Nachricht ist also, dass The Last of Us auf der Liste der Spiele-Adaptionen, die man unbedingt gesehen haben muss, nach oben geschossen ist, und dass Mazin und Druckmann die Sache vielleicht sogar noch besser gelöst haben, als wir denken.

Die schlechte Nachricht? Wir werden es nicht vor 2023 erfahren, denn dann wird die Serie auf HBO in den USA und auf Sky in Deutschland zu sehen sein – wann genau, wird noch bekannt gegeben. In der Zwischenzeit werden wir uns mit dem kürzlich erschienenen PS5-Remake des Originalspielklassikers beschäftigen.

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.