"Total Recall" - Am 1. März restauriert im Kino

"Total Recall" - Am 1. März restauriert im Kino

Paul Verhoevens Kultstreifen mit Arnold Schwarzenegger in Höchstform. Am 1. März restauriert auf der grossen Leinwand bei „Best of Cinema“.

Mit TOTAL RECALL schuf der niederländische Kult-Regisseur Paul Verhoeven („Robocop“) ein Meisterwerk alter Schule und den Sci-Fi-Kultstreifen der 90er, der bei der Oscar®-Verleihung 1991 direkt mit dem Special Achievement Award für Special Effects ausgezeichnet wurde. Mit an Bord: Arnold Schwarzenegger in Höchstform.

Am 1. März 2022 wird der Kultfilm, der auf der Kurzgeschichte Erinnerungen en gros von Sci-Fi-Autorenlegende Philip K. Dick basiert, im Rahmen der BEST OF CINEMA-Reihe für einen Tag und in brillanter 4K-Restaurierung über die große Kinoleinwand flimmern. 

Total Recall – Der Film

Das Jahr 2084: Bauarbeiter Douglas Quaid wird von Träumen geplagt, in denen er ein Leben auf dem Mars führt. Bei der Firma Rekall Inc. bucht er eine virtuelle Reise auf den Roten Planeten.

Auch interessant: Trailer zu „Texas Chainsaw Massacre“ – ab 18. Februar auf Netflix

Doch bei Quaid geht etwas schief und Quaid findet sich plötzlich in einer völlig neuen Identität wieder. Brutale Killer heften sich an seine Fersen und seine Frau eröffnet ihm, sie wäre Agentin für den Mars-Diktator Cohaagen. Quaids Bewusstsein wurde manipuliert.

Um seiner realen Identität auf die Spur zu kommen, bleibt Quaid nur eine Chance: Er muss selbst zum Mars reisen und den Auftrag zu Ende führen, den sein reales Ich begonnen hat. Eine gefährliche Suche nach seiner wahren Identität beginnt…

Die Restaurierung

Die Restaurierungsarbeiten für die neue Fassung in außergewöhnlicher DOLBY VISION® Qualität entstand vom Original 35mm Negativ und fand bei Technicolor LA im tiff 16 bits Format statt, das Colourgrading wurde dabei von Jérome Bigleur bei Hiventy überwacht. Ein besonderes Augenmerk in der Restaurierung lag darin, die Special Effects Continuity zu erhalten.

Die visionären Effekte, ausgezeichnet mit dem Special Achievement Award für Visual Effects bei der Oscar®-Verleihung 1991 beeindrucken heute immer noch genauso wie 1990 – als TOTAL RECALL einer der ersten Filme war, in dem computer-generierte Special Effects verwendet wurden, und auch der Original Soundtrack aus der Feder von Jerry Goldsmith profitiert immens von der digitalen Restaurierung.

Kino-Event-Reihe BEST OF CINEMA

Die monatliche Kinoreihe bringt an jedem 1. Dienstag im Monat Kultfilme & Evergreens zurück auf die große Leinwand. Erstmals bekommen Klassiker einen festen Platz im Kinoprogramm.

Hier gibt es mehr Info zu BEST OF CINEMA

Über 300 Kinos haben sich zusammengefunden und präsentieren unter dem Namen BEST OF CINEMA in Kooperation mit STUDIOCANAL großartige Meisterwerke der Filmgeschichte zurück auf der großen Leinwand. 

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.