Der neue Trailer zu "Star Trek: Picard - Staffel 3" zeigt alte Freunde und neue Feinde

Der neue Trailer zu "Star Trek: Picard - Staffel 3" zeigt alte Freunde und neue Feinde

Wir wussten bereits, dass der Großteil der Hauptdarsteller von Star Trek: The Next Generation für die dritte (und letzte) Staffel von Star Trek: Picard ins Trek-Universum zurückkehren würde. Der neue Trailer für die dritte Staffel, der auf der New York Comic-Con vorgestellt wurde, zeigt uns auch, was sie erwartet.

© Paramount+

Während Patrick Stewarts Jean-Luc Picard wieder mit Jonathan Frakes‘ Will Riker, Marina Sirtis‘ Deanna Troi, LeVar Burtons Geordi LaForge, Michael Dorns Worf und Gates McFaddens Beverly Crusher zusammentrifft, wird er diese Hilfe brauchen, da er es mit der geheimnisvollen Widersacherin Vadic (Amanda Plummer) zu tun hat, die eindeutig von Rachegefühlen gegen die Föderation im Allgemeinen und Picard im Besonderen erfüllt ist.

Star Trek-Day Special: Wie „Der Zorn des Khan“ das Star Trek Franchise rettete

Und das ist noch nicht alles. Wie aus dem Trailer hervorgeht, wurde Sherlock-Holmes-Bösewicht Moriarty (Daniel Davis), der ursprünglich auf dem Holodeck in Staffel 2 als selbstbewusster Charakter erschaffen wurde, nach seinem zweiten Versuch, die Enterprise in Staffel 6 zu übernehmen, in einer nie endenden Simulation gefangen. Natürlich ist er deshalb sauer auf Picard. Außerdem können wir uns auf Ärger mit Datas Bruder Lore (Brent Spiner) gefasst machen, einem alten Erzfeind.

Star Trek: Picard wird am 16. Februar nächsten Jahres auf Paramount+ erscheinen. Ob die aktuellen Episoden, wie bisher üblich, am folgenden Tag bei Prime Video zu sehen sein werden, ist aktuell nicht bestätigt worden. Star Trek: Picard ist eine offizielle Paramount Produktion, und das Unternehmen möchte seine Streamingdienst-Angebote hierzulande bis Ende 2022 etablieren.

Paramount streicht den nächsten Star Trek-Film aus dem Terminkalender

Das könnte dazu führen, dass sich die beiden aktuellen Staffeln von Prime Video verabschieden. Wir werden das natürlich aufmerksam verfolgen. Live Long and Prosper!

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.