Fast & Furious 10 nennt sich Fast X

Fast & Furious 10 nennt sich Fast X

Der Fast & Furious-PR-Manager – der sich normalerweise lieber Vin Diesel nennt – hatte zwei besondere Neuigkeiten zu verkünden: Erstens, dass der neue Fast-Film Fast X heißt und zweitens, dass die Dreharbeiten bereits begonnen haben.

FILM KRITIK | FAST AND FURIOUS 9 VERLIERT IMMER MEHR AN BODENHAFTUNG

Ja, es hört sich so an, als würde Diesel versuchen, Xs in all seine großen Franchises einzuführen. Was kommt als Nächstes, The RiddiX? Für den neuen Teil, dessen Geschichte vorerst noch geheim gehalten wird, ist Justin Lin wieder am Steuer vertreten.

Die offizielle Meldung könnt ihr euch hier ansehen: VIN DIESEL INSTAGRAM ACOOUNT

Was wir wissen, ist, dass Diesel als Dom Toretto und ein Großteil der Gang zurückkehren und sich erneut den Machenschaften von Charlize Therons Cipher und einem neuen Bösewicht, gespielt von Jason Momoa, in den Weg stellen werden.

Jason Momoa ergänzt Fast & Furious Cast

Unklar ist, auf welcher Seite die Neuzugänge Brie Larson und Daniela Melchior aus The Suicide Squad stehen werden. Fast X ( wir sind immer noch einer Meinung mit demjenigen, der zuerst darauf bestand, dass der Film Fast Ten Your Seatbelts heißen sollte) wird am 19. Mai nächsten Jahres in die Kinos kommen.

Brie Larson in Fast & Furious 10

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.