Offizieller Kinotrailer "DER SCHLIMMSTE MENSCH DER WELT" 

Offizieller Kinotrailer "DER SCHLIMMSTE MENSCH DER WELT" 

Genre: Romantische Komödie | Produktion: Norwegen 2021 | Laufzeit: ca. 121 Minuten | Regie: Joachim Trier | Mit: Renate Reinsve, Anders Danielsen Lie, Herbert Nordrum


Die wunderbare Leichtigkeit des Scheiterns: Joachim Triers Oscar®-nominierte, in Cannes ausgezeichnete romantische Komödie startet am 02. Juni 2022 bundesweit im Kino.

Die moderne romantische Komödie von Regisseur Joachim Trier (REPRISE – AUF ANFANG, OSLO, 31. AUGUST, THELMA) wird am 02. Juni 2022 bundesweit im Kino starten. DER SCHLIMMSTE MENSCH DER WELT erobert seit seiner Weltpremiere in Cannes die Herzen des Festivalpublikums im Sturm. 

Für ihre umwerfende Leistung wurde Hauptdarstellerin Renate Reinsve in Cannes mit dem Preis als Beste Schauspielerin ausgezeichnet. Bei den diesjährigen Oscars erhielt der Film gleich zwei Nominierungen in den Kategorien „Bester Internationale Film“ und „Bestes Originaldrehbuch“.

Film Kritik: „Das Land meines Vaters“ ist ein kraftvolles Plädoyer für die vergessene Welt der Landwirte

Der schlimmste Mensch der Welt

Wo ist nur die Zeit geblieben? Julie wird bald dreißig und kann es kaum glauben. Während ihr über zehn Jahre älterer Freund Aksel als erfolgreicher Comicbuch-Autor durchstartet, kann sie auf ihre abgebrochenen Studiengänge nicht wirklich stolz sein. Seriöser Familienplanung geht sie lieber aus dem Weg. Zu viel scheint für sie noch möglich. Was Julie eigentlich will? Zukunft, vermutlich, und eine glückliche bitte, wenn’s geht.

Nur wie ist das anzustellen? Auf einer Hochzeitsparty trifft sie den charmanten Eivind – und für eine Nacht steht die Zeit still. Das muss Liebe sein. Zum ersten Mal ist sich die sonst so unentschlossene Julie einer Sache sicher. Jedoch fällt ihr die nahende Trennung von Aksel deutlich schwerer als gedacht.

Ist Eivind wirklich der richtige Mann fürs Leben? Wieder meldet sich Julies wankelmütiges Wesen – sie ist einfach der hoffnungslos schlimmste Mensch der Welt, oder?

© Koch Films

Ein Jahr nach dem fantastischen Kinoerfolg von DER RAUSCH beweist DER SCHLIMMSTE MENSCH DER WELT einmal mehr, dass Skandinavien ganz großes Kino kann.

Joachim Triers (REPRISE – AUF ANFANG/OSLO, 31. AUGUST) moderne Variante einer klassischen romantischen Komödie ist durchzogen von feinem Humor, grandiosem Herzschmerz und einem unverwechselbaren Gespür für knifflige Beziehungsdynamik.

„The North Sea“ bietet mehr Glaubwürdigkeit als die Katastrophenfilme der letzten Jahre

Das umwerfende Darstellerensemble wird angeführt von Renate Reinsve, die für ihr elektrisierendes Spiel völlig zurecht den Preis als Beste Darstellerin in Cannes gewann.

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.