Stranger Things Leitfaden: Das geschah in Staffel 3

Stranger Things Leitfaden: Das geschah in Staffel 3

Wir sind hier, um euch zu helfen, und haben einen umfassenden Leitfaden zu den ersten drei Staffeln der Serie zusammengestellt – ein Leitfaden, der die gruseligen Spinnweben aus eurem Gedächtnis pustet und euch mit allem versorgt, was ihr vor den neuen Episoden wissen müsst, die diese Woche Freitag (27. Mai) erscheinen.

Der epische Trailer von Stranger Things 4 bringt neue Monster nach Hawkins

Reist mit uns zurück in die Vergangenheit, in eine kleine Stadt in Indiana, in der es düstere Geheimnisse gibt, die durch die Dimensionen wandern, und in der eine Gruppe von Kindern eine sehr schwierige Zeit durchlebt, um ihre Kindheit zu überleben…

Das geschah in Stranger Things Staffel 3

Es ist Sommer in Hawkins! Und zwar 1985, was ein wenig erklärt, warum alle Kinder um Jahre älter aussehen. Mike und Eleven knutschen, sehr zum Leidwesen von Hoppers Eltern. Doch alle sind besessen von der nagelneuen Starcourt Mall, die in der Nähe der Stadt eröffnet wurde.

Steve, der es nicht geschafft hat, aufs College zu gehen, trägt ein schickes Matrosen-Outfit und arbeitet in der Eisdiele „Scoops Ahoy“, zusammen mit der bissigen neuen Protagonistin Robin (Maya Hawke – Tochter von Ethan Hawke und Uma Thurman), die immer wieder für Aufsehen sorgt.

Stranger Things Leitfaden: Das geschah in Staffel 1

Dustin ist aus dem Ferienlager zurück, wo er behauptet, eine Freundin gefunden zu haben, und stellt eine neue Erfindung vor – Cerebro. Er glaubt, dass es seine Funkübertragungen so verstärken kann, dass er mit der fraglichen Dame, Suzie (Gabriella Pizzolo), Kontakt aufnehmen kann.

Er hat damit nicht viel Glück, kann aber seltsame russische Funksprüche auffangen. Diese führen ihn, Robin, Steve und Erica zu einem neuen Labor unter dem Starcourt-Einkaufszentrum, wo die Sowjets versuchen, ein neues Tor zum Upside Down zu öffnen, und zwar mit einer großen, ausgefallenen Maschine, die dafür sorgt, dass Joyce‘ Magnete von ihrem Kühlschrank fallen.

Von Bademeistern und Ratten

In der Zwischenzeit wird Billy, der dank seines Sommerjobs als Bademeister mit freiem Oberkörper für alle Frauen in der Stadt eine Art Prominenz geworden ist, von Ranken angegriffe. Er wird vom Mind Flayer besessen, der außerdem dafür sorgt, dass in der ganzen Stadt Ratten explodieren.

Nancy und Jonathan, inzwischen ein richtiges Paar, geraten in das Rattenproblem, als sie für die Lokalzeitung, für die sie jetzt arbeiten, eine Exklusivstory schreiben wollen. Aufgrund ihres Klassenunterschieds geraten sie aneinander, entdecken aber verschiedene andere Menschen, die die gleichen Symptome wie Billy aufweisen.

Everyday Parenting Tips | Reynolds in Monsterfilm

Es handelt sich um weitere Mind Flayer-Opfer, die Chemikalien trinken, bevor sie sich in eine fleischige schwarze Masse auflösen und Teil des Flayers werden. Keine ideale Art, den Sommer zu verbringen, oder?Die Kinder finden heraus, dass Billy besessen ist, und sperren ihn in eine Sauna, was ihren Verdacht bestätigt (der Mind Flayer mag es kalt), bevor er und Eleven einen brutalen Showdown haben.

Joyce, Hopper und Murray machen sich auf den Weg zum Labor, um die Russen zu stoppen und das Tor (wieder einmal) zu schließen, während die Jugendlichen in einem epischen Kampf im Einkaufscenter gegen den Flayer antreten.

Stranger Things Staffel 3 © Netflix

Liebesbekenntnisse, Abschiede und ein Gulag

Elf wird von der Mind Flayer in ihr Bein gebissen und muss daraufhin ihre Kräfte einsetzen, um den Teil der Kreatur, der noch in ihr steckt, zu entfernen. Dadurch verliert sie für den Rest des Kampfes ihre Fähigkeiten. Während die Kinder dem Flayer mit Feuerwerkskörpern ein gewaltiges visuelles Spektakel bieten, bringt Billy in seiner Besessenheit Eleven zum Flayer, damit dieser sich an ihr vergreifen kann.

Stranger Things Leitfaden: Das geschah in Staffel 2

Nachdem Eleven jedoch Erinnerungen an seine Mutter benutzt, um zu ihm durchzudringen, beschützt er sie und opfert sich selbst – ein traumatischer Moment für Max. Joyce und Hopper nutzen Murrays Russischkenntnisse, um sich in das Labor einzuschleichen, wobei Dustins Freundin Suzie den Tag rettet, indem sie ihnen hilft, einen Safe zu knacken.

Da sie nicht sicher sind, ob sie es lebend herausschaffen, überwinden Joyce und Hopper endlich die romantischen Spannungen, die sich im Laufe der Serie zwischen ihnen entwickelt haben, und verabreden sich wehmütig für den Freitag, 19 Uhr bei Enzo. Als Hopper gegen die russischen Wachen kämpft, wird Joyce klar, dass sie deren Dimensionsspaltmaschine zerstören muss und dabei alle im Raum auslöscht – einschließlich Hopper (zumindest glaubt sie das).

Netflix: Animationsfilm Nimona erscheint nächstes Jahr

Die Staffel endet mit einem Liebesgeständnis von Mike und Eleven sowie einer Reihe von Abschieden, während sie, Will, Jonathan und Joyce nach Kalifornien ziehen. Ein kurzer Schnitt zu einem russischen Gulag und der Hinweis auf einen amerikanischen Gefangenen. Vielleicht ist Hopper ja doch nicht tot?

Wie es mit Eleven, Mike und der Bande weitergeht, erfahrt ihr, wenn Stranger Things Staffel 4, Teil 1 am heutigen Freitag, den 27. Mai erscheint. Bis dahin haltet die Augen offen nach verdächtigen Geräuschen, Nasenbluten oder, ihr wisst schon, nach riesigen, seelenfressenden Kreaturen, die hier herumlaufen.

Denn in Hawkins ist eines der genannten Dinge immer gleich um die Ecke…

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.