Filme, auf die man sich 2023 freuen kann

Filme, auf die man sich 2023 freuen kann

Ein neues Jahr hat begonnen – und es wird ein großartiges Jahr für nagelneue Filme. Das Jahr 2023 hält allerlei filmische Leckerbissen bereit: epische Blockbuster, lang erwartete Comebacks von Autorenregisseuren, atemberaubende Animationsfilme, mitreißende Dramen, preisverdächtige Werke und schräge Filme, die man nicht verpassen sollte.

Wonder Woman 3 auf Eis gelegt, da die DC-Filme an einem Wendepunkt angelangt sind

Es wird das Jahr des Indiana Jones‘ Comebacks, mit neuen Filmen von Spielberg und Scorsese, dem lang erwarteten Eintritt von Kang in das MCU, einer Rückkehr nach Arrakis und einer frischen Ladung atemberaubender Stunts von Tom Cruise. Und vor allem ist es das Jahr von Cocaine Bear – ein Film über einen Bären, der sich mit Kokain zudröhnt. Die Filmbranche ist voller Ideen und Tatendrang!

Der Kinomeister – Ausblick für 2023 ist euer Wegweiser zu den besten Filmen, die in den nächsten 12 Monaten in Deutschland anlaufen – von Indiana Jones und Der Ruf Des Schicksals über Greta Gerwigs Barbie-Film bis hin zu Christopher Nolans Oppenheimer und darüber hinaus.

Unsere Film – Highlights 2022

Freut euch auf packenden Horror, adrenalingeladene Action, herzerwärmende Romantik, faszinierende Sci-Fi-Filme und vieles mehr. Bis bald im Kino!

JANUAR

HOLY SPIDER

Kinostart: 12. Januar 2023

Holy Spider ist ein gleichermaßen irritierender wie faszinierender Film

Regie: Ali Abbasi

Mit: Mehdi Bajestani, Zar Amir-Ebrahimi

Eine Journalistin taucht in die dunkle Schattenseite der heiligen iranischen Stadt Mashhad hinab, als sie die Serienmorde an Prostituierten durch den so genannten „Spinnenmörder“ untersucht, welcher überzeugt ist, die Straßen von Sünderinnen zu säubern.

BABYLON

Kinostart: 19. Januar 2023

Babylon – Rausch der Ekstase ist ein mutiges, verwegenes und doch chaotisches Loblied auf das Kino

Regie: Damien Chazelle

Mit: Margot Robbie, Brad Pitt, Diego Calva, Jovan Adepo

Chazelles Geschichte über Exzesse, aufstrebende Stars und scheiternde Ikonen spielt vor dem Hintergrund des Wandels von Hollywood zwischen Stummfilmzeit und Tonfilm.

THE SON

Kinostart: 26. Januar 2023

The Father | Film Kritik | 2021

Regie: Florian Zeller

Mit: Hugh Jackman, Laura Dern, Vanessa Kirby, Zen McGrath

Nach seinem Oscar-gekrönten The Father adaptiert Zeller jetzt sein nächstes Stück. Hugh Jackman spielt Peter, dessen Leben mit seiner neuen Partnerin Beth (Kirby) und dem gemeinsamen Baby ausgelastet ist. Doch sein Leben gerät aus den Fugen, als seine Ex-Frau Kate (Laura Dern) mit ihrem Teenager-Sohn Nicholas (McGrath) aufkreuzt, der wiederum mit Problemen zu kämpfen hat.

FEBRUAR

MAGIC MIKE – THE LAST DANCE

Kinostart: 09. Februar 2023

Regie: Steven Soderbergh

Mit: Channing Tatum, Salma Hayek, Ayub Khan Din

Tatum, Soderbergh und Tatums Waschbrettbauch sind zurück und bilden den Abschluss der Trilogie. Diesmal ist der Tänzer pleite, weil er versucht hat, das Tanzen hinter sich zu lassen und von einem missglückten Geschäft betroffen ist. Wird er das verlockende Angebot annehmen, eine neue Tanzgruppe auf Vordermann zu bringen?

© Warner Bros. Entertainment

DIE AUSSPRACHE – WOMAN TALKING

Kinostart: 09. Februar 2023

Regie: Sarah Polley

Mit: Rooney Mara, Claire Foy, Jessie Buckley

Im Mittelpunkt von Polleys neuem Film, der auf einer wahren Begebenheit beruht, stehen die Frauen einer isolierten religiösen Gemeinschaft, die sich nach dem sexuellen Missbrauch mehrerer ihrer Mitglieder vor allem mit der Glaubensfrage und den Problemen der realen Welt auseinandersetzen müssen.

ANT MAN AND THE WASP: QUANTUMANIA

Kinostart: 15. Februar 2023

Regie: Peyton Reed

Mit: Paul Rudd, Jonathan Majors, Evangeline Lilly

Marvels kleiner Held ist zurück, und diesmal taucht er tief in das Quantenreich ein, um sich der schrecklichen Bedrohung durch Kang den Eroberer (Majors) zu stellen, welcher als der große Bösewicht der Phase 5 des MCU eingeführt wird.

MUMIEN – EIN TOTAL VERWICKELTES ABENTEUER

Kinostart: 16. Februar 2023

Sony veröffentlicht Marvel Spider-Serie über Amazon Prime Video

Regie: Juan Jesús García Galocha

Mit: Joe Thomas, Eleanor Tomlinson, Celia Imrie

Drei ägyptische Mumien landen im heutigen London und begeben sich auf die Suche nach einem alten Ring der königlichen Familie, welcher vom ambitionierten Archäologen Lord Carnaby gestohlen wurde.

© Warner Bros. Entertainment

KNOCK AT THE CABIN

Kinostart: 16. Februar 2023

Regie: M. Night Shyamalan

Mit: Dave Bautista, Rupert Grint, Jonathan Groff, Ben Aldridge

Der Mystery-Meister verfilmt den Roman The Cabin At The End Of The World von Paul Tremblay, in dem ein Pärchen (Groff und Aldride) in ihren beschaulichen Ferien im Grünen von Bautista und Grint unsanft gestört wird. Sie fordern sie auf, eine schwerwiegende Entscheidung zu treffen, um die bevorstehende Katastrophe abzuwenden.

WHAT`S LOVE GOT TO DO WITH IT?

Kinostart: 23. Februar 2023

Ticket ins Paradies ist eine amüsante und willkommene Flucht aus der Realität

Regie: Shekhar Kapur

Mit: Lily James, Shazad Latif, Emma Thompson

Die Dokumentarfilmerin und Dating-App-Süchtige Zoe filmt die Reise ihres Jugendfreundes Kaz von London nach Lahore, während er sich auf eine arrangierte (oder „assistierte“) Ehe mit einer ihm unbekannten Pakistanerin vorbereitet – und stellt dabei ihre Vorstellungen von Liebe in Frage.

© Studiocanal

MISSING

Kinostart: 23. Februar 2023

Regie: Will Merrick, Nick Johnson

Mit: Storm Reid, Nia Long, Ken Leung

In dieser Fortsetzung von Searching, die wieder im „Bildschirm-Life“-Stil präsentiert wird, geht es um die Suche der Protagonistin June nach ihrer Mutter, die während eines Urlaubs mit ihrem neuen Freund in Kolumbien verschwunden ist. June setzt alle ihr zur Verfügung stehenden Technologien ein, um sie zu finden, bevor es zu spät ist.

© Sony Pictures

LUTHER: THE FALLEN SUN

Kinostart: 24. Februar 2023 (Ab 10. März auf Netflix)

Don`t Move: Sam Raimi produziert neuen Horror-Thriller

Regie: Jamie Payne

Mit: Idris Elba, Andy Serkis, Cynthia Erivo

Der in Ungnade gefallene Detective Luther muss aus dem Gefängnis ausbrechen, um sich mit einem psychopathischen Cyber-Killer anzulegen, der ihn verspottet, während er hinter Gittern festsitzt. Und ja, er trägt immer noch den charakteristischen Mantel. Ab 10. März auf Netflix zu sehen.

© Rotten Tomatoes

MÄRZ

TÀR

Kinostart: 02. März 2023

Regie: Todd Field

Mit: Cate Blanchett, Noémie Merlant

Der Thriller von Todd Field ist zwar als Biopic angelegt, doch Cate Blanchett spielt die Rolle der Komponistin und Dirigentin Lydia Tár in einer fiktiven Geschichte, in der sich die Machtverhältnisse verschieben und ihr Kontrollgefühl zu bröckeln beginnt.

© Universal Pictures Germany

CREED 3: ROCKY`S LEGACY

Kinostart: 03. März 2023

Regie: Michael B. Jordan

Mit: Michael B. Jordan, Tessa Thompson, Jonathan Majors

Wir steigen wieder mit Adonis Creed in den Ring – und dieses Mal führt Jordan auch Regie. Donny muss sich der Herausforderung eines verbitterten alten Freundes stellen, der mit Damian Anderson (Jonathan Majors) zum Rivalen wird.

© Warner Bros. Germany

THE FABELMANS

Kinostart: 09. März 2023

Regie: Steven Spielberg

Mit: Michelle Williams, Paul Dano, Seth Rogen

Spielberg erforscht seine komplizierte Familiengeschichte und seine kreativen Ursprünge für ein Drama, das von seiner Kindheit inspiriert ist. Gabriel LaBelle ist Sammy Fabelman, dem das Kino den Kopf verdreht und ihn dazu bringt, seine eigenen Filme zu machen, während seine Familie vor großen Herausforderungen steht.

SCREAM 6

Kinostart: 09. März 2023

Der neue „Scream“ Film ist temporeich, witzig und grausam

Regie: Tyler Gillett, Matt Bettinelli-Olpin

Mit: Jenna Ortega, Melissa Barrera, Courteney Cox

Im Anschluss an die letzten Ghostface-Morde aus dem letztjährigen ‚Requel‘ Scream verlassen die vier Überlebenden Woodsboro in Richtung New York City. Aber – man glaubt es kaum – der lästige maskierte Killer (oder sind es die Killer?) ist dabei, in Big Apple aufzukreuzen.

© Paramount Pictures Germany

BROKER

Kinostart: 16. März 2023

Regie: Hirokazu Kore-eda

Mit: Lee ‚IU‘ Ji-eun, Gang Dong-won, Bae Doona

Der gefeierte japanische Filmemacher kehrt mit einem Liebling der Festivals zurück – eine weitere Betrachtung zum Thema Familiengründung: Die Koreanerin So-young lässt ihr Baby Woo-sung vor einer „Babybox“ zurück, einem Ort, der in koreanischen Kirchen für frischgebackene Mütter vorgesehen ist, um ungewollte Säuglinge abzugeben. Sang-hyun, der eine inoffizielle Adoptionsvermittlungsstelle betreibt, möchte für ihn ein neues Zuhause finden.

© NEON

65

Kinostart: 16. März 2023

Prey ist zweifellos der beste Predator-Film seit dem ursprünglichen Film

Regie: Scott Beck, Bryan Woods

Mit: Adam Driver, Ariana Greenblatt, Chloe Coleman

Raumschiffpilot Mills findet schnell heraus, dass er auf der Erde gestrandet ist… und zwar vor 65 Millionen Jahren. Zusammen mit seinem Mitüberlebenden Koa muss er sich einen Weg durch ein unbekanntes Terrain bahnen, welches von prähistorischen Kreaturen bevölkert ist. Von den Machern von A Quiet Place.

© Sony Pictures Germany

SHAZAM! FURY OF THE GODS

Kinostart: 16. März 2023

Regie: David F. Sandberg

Mit: Zachary Levi, Asher Angel, Jack Dylan Glazer

Unser Held mit der Macht mehrerer Götter kehrt zurück (zusammen mit seiner Pflegefamilie voller Superkräfte), um gegen gewaltige neue Feinde in Form von Helen Mirrens und Lucy Lius rachsüchtigen Atlas-Töchtern zu kämpfen. Kann die „Shazamily“ diese neue Herausforderung gemeinsam meistern?

© Warner Bros. Entertainment

JOHN WICK: KAPITEL 4

Kinostart: 23. März 2023

Regie: Chad Stahelski

Mit: Keanu Reeves, Donnie Yen, Bill Skarsgård

Er ist wieder da. Reeves‘ unaufhaltsamer Attentäter entdeckt einen Weg, den High Table zu bezwingen. Doch ehe er sich seine Freiheit verdienen kann, muss Wick gegen einen neuen Feind antreten, der mächtige Allianzen rund um den Globus schmiedet und alte Freunde zu Feinden macht.

© Leonine Studios

DUNGEONS & DRAGONS: EHRE UNTER DIEBEN

Kinostart: 30. März 2023

Regie: John Francis Daley, Jonathan Goldstein

Mit: Chris Pine, Michelle Rodriguez, Regé Jean-Page, Hugh Grant

Das Würfel-Rollenspiel wagt einen Sprung auf die große Leinwand, inszeniert von den Machern von Game Night. Ein charmanter Dieb und seine bunt zusammengewürfelte Abenteurertruppe machen sich auf den Weg, um ein verlorenes Relikt zu bergen – und müssen sich dabei furchterregenden Gegnern stellen. Man weiß nie, was ein geworfener d20 auslösen wird.

© Paramount Pictures

APRIL

DER SUPER MARIO BROS. FILM

Kinostart: 06. April 2023

Bullet Train bietet blutige Hochgeschwindigkeits-Action und eine Menge Spaß

Regie: Aaron Horvath, Michael Jelenic

Mit: Chris Pratt, Charlie Day, Anya Taylor Joy

Hier kommt Mario! Vom Minions-Studio Illumination bekommt die Nintendo-Ikone (hier mit der Stimme von Chris Pratt) einen Animationsfilm für die große Leinwand, in dem sie sich mit dem Rest der Maskottchen-Crew verbündet, um das Pilzkönigreich vor den Machenschaften von Jack Blacks Bowser zu retten.

© Universal Pictures International Germany

THE POPE`S EXORCIST

Kinostart: 06. April 2023

Regie: Julius Avery

Mit: Russell Crowe, Franco Nero, Alex Essoe

Der Regisseur von Overlord präsentiert einen neuen Horrorfilm, basierend auf der wahren Geschichte von Pater Gabriele Amorth – einem lebenden Geistlichen, der als Chef-Exorzist des Vatikans tätig war und in seinem Lebensverlauf mehr als 100.000 Exorzismen durchführte.

COCAINE BEAR

Kinostart: 13. April 2023

Regie: Elizabeth Banks

Mit: Keri Russell, Margo Martindale, Ray Liotta

Als ein Drogenkurier seine Ladung Kokain in einem US-Nationalwald abwirft, findet ein Bär den Stoff. Der Komödien-Thriller, der auf einer wahren Begebenheit beruht, stellt den anschließenden Wahnsinn und die davon betroffenen Menschen dar.

THE NEXT GOAL WINS

Kinostart: 20. April 2023

Regie: Taika Waititi

Mit: Michael Fassbender, Elisabeth Moss, Rhys Darby

Noch vor Thor: Love And Thunder gedreht, ist dieser Nicht-Blockbuster-Film von Waititi endlich auf dem Weg – basierend auf dem gleichnamigen Dokumentarfilm über die Fußballmannschaft von Amerikanisch-Samoa, die mit einer 31:0-Niederlage gegen Australien mit Abstand die schlimmste Niederlage erlitt. Die Hauptrolle spielt der vom Glück verlassene Trainer (Michael Fassbender), der die Mannschaft wieder auf die Erfolgsspur bringen soll.

Hier der Doku – Trailer:

EVIL DEAD RISE

Kinostart: 20. April 2023

Halloween Ends verliert sich in seinen eigenen Abgründen

Regie: Lee Cronin

Mit: Alyssa Sutherland, Lily Sullivan, Morgan Davies

Wahnsinn! In der Fortsetzung geht es für die Toten nach L.A., wo die Begegnung zweier entfremdeter Schwestern durch das Auftauchen von Dämonen, unterbrochen wird. Untote, Kettensägen und jede Menge Blut – die Evil Dead-Saga ist zurück!

© Studiocanal

THE WHALE

Kinostart: 27. April 2023

Regie: Darren Aronofsky

Mit: Brendan Fraser, Sadie Sink, Hong Chau

Die lang erwartete Rückkehr von Brendan Fraser in der Rolle des fettleibigen Nachhilfelehrers Charlie, der in dieser Adaption des Theaterstücks von Samuel D. Hunter versucht, sich wieder mit seiner entfremdeten Tochter Ellie zu versöhnen.

MAI

GUARDIANS OF THE GALAXY VOL. 3

Kinostart: 03. Mai 2023

Regie: James Gunn

Mit: Chris Pratt, Dave Bautista, Zoe Saldana

Seid ihr bereit zu einem letzten Ritt mit den Guardians? Peter Quill (Pratt), der noch immer unter dem Verlust von Gamora (Saldana) leidet, mobilisiert sein Team von intergalaktischen A-Löchern, um das Universum zu retten. Die Gang kehrt zurück – und diesmal mit Will Poulter als Adam Warlock und Chukwudi Iwuji, der für Ärger sorgt.

THE MOTHER

Ab 12. Mai auf Netflix

Regie: Niki Caro

Mit: Jennifer Lopez, Joseph Fiennes, Gael García Bernal

Die Regisseurin hinter Disneys Live-Action-Film Mulan ist zurück in der Actionwelt. J-Lo spielt eine Attentäterin, die aus ihrem Versteck gekrochen ist, um ihre Tochter zu beschützen, während alle möglichen Angreifer hinter ihr her sind. „Jen Wick“? Vielleicht?!

© Netflix

FAST X

Kinostart: 18. Mai 2023

FILM KRITIK | FAST AND FURIOUS 9 VERLIERT IMMER MEHR AN BODENHAFTUNG

Regie: Louis Leterrier

Mit: Vin Diesel, Michelle Rodriguez, Jordana Brewster

Fest anschnallen: Zum zehnten Teil der Saga meldet sich die Familie zurück. Dom Toretto (Diesel) und seine Corona Bier-Liebhaber treten erneut gegen Charlize Therons Cipher und eine neuartige Bedrohung durch eine von Jason Momoa gespielte Figur an.

Es gibt noch keinen offiziellen Trailer zu FAST X.

© Universal Pictures International Germany

ARIELLE, DIE MEERJUNGFRAU

Kinostart: 25. Mai 2023

Regie: Rob Marshall

Mit: Halle Bailey, Jonah Hauer-King, Melissa McCarthy

Disney kehrt in die nassen Gefilde zurück – ob es allerdings besser wird? Das werden wir in einer neuen Realverfilmung des Märchenmusicals herausfinden, in dem die Meerjungfrau Arielle einen gefährlichen Handel eingeht, um sich an die Wasseroberfläche zu wagen. Der Trailer war ein voller Erfolg – es ist zu erwarten, dass der Film an den Kinokassen das Gleiche erreichen wird.

© The Walt Disney Studios

ALL THE BEAUTY AND THE BLOODSHET

Kinostart 25. Mai 2023

Regie: Laura Poitras

Mit: Nan Goldin Nan Goldin

Dieser Dokumentarfilm erzählt die Lebensgeschichte der Künstlerin und Aktivistin Goldin anhand von Diashows, Interviews, Fotografien und seltenem Filmmaterial über ihren Kampf, die Sackler Familie für die Folgen der Opioid-Epidemie zur Rechenschaft zu ziehen.

RENFIELD

Kinostart: 25. Mai 2023

Trailer zur Thriller-Serie „Echo 3“ mit Luke Evans und Michiel Huisman

Regie: Chris McKay

Mit: Nicholas Hoult, Nicolas Cage, Awkwafina

Der Aufmacher: Nicolas Cage ist Dracula! Damit ist die Besetzung bereits klar. Im Mittelpunkt des Films steht jedoch Nicolas Hoult als titelgebender Lakai Renfield, der im Amerika der Gegenwart eine Romanze mit der Verkehrspolizistin (Awkwafina) beginnt, während er versucht, sich aus der Abhängigkeit von seinem übermächtigen untoten Chef zu befreien.

© Universal Pictures International Germany

JUNI

SPIDER-MAN: ACROSS THE SPIDER-VERSE

Kinostart: 01. Juni 2023

Regie: Joaquim Dos Santos, Kemp Powers, Justin K. Thompson

Mit: Shameik Moore, Hailee Steinfeld, Oscar Isaac

Nach Jahren des Wartens kehren wir im ersten Teil eines epischen Zweiteilers in das Spider-Verse zurück. Miles Morales, Gwen Stacy, Peter B. Parker und andere treffen auf eine neue Gruppe von Spider-Figuren (einschließlich Spider-Man 2099) sowie auf den Wurmloch-Bösewicht The Spot.

© Sony Pictures Germany

TRANSFORMERS: AUFSTIEG DER BESTIEN

Kinostart: 08. Juni 2023

Regie: Steven Caple Jr.

Mit: Anthony Ramos, Dominique Fishback, Peter Cullen

Unter der Regie des Filmemachers von Creed II wird das Robo-Franchise mit Aufstieg der Bestien fortgesetzt. Der Kampf zwischen den Autobots und den Decepticons wird nun durch eine völlig neue Art von Transformers erschwert: die bestialischen Maximals. Bereit für einen Roboter-King Kong?

© Paramount Pictures International Germany

ELEMENTAL

Kinostart: 15. Juni 2023

Film Kritik: „Encanto“ ist ein zauberhaftes und modernes Märchen

Regie: Peter Sohn

Mit: Leah Lewis, Mamoudou Athie

Eine brandneue Pixar-Geschichte, die die verschiedenen Kulturen von sich schnell ausbreitenden Metropolen feiert. In einer fiktiven Metropole, in der Feuer-, Wasser-, Land- und Luftbewohner zusammenleben, entdecken ein Wasserjunge und eine junge Frau mit Flammenkopf, wie viel sie doch gemeinsam haben.

THE FLASH

Kinostart: 15. Juni 2023

Zack Snyder’s Justice League Cut | Film Kritik

Regie: Andy Muschietti

Mit: Ezra Miller, Ron Livingston, Michael Keaton

Nach jahrelangen Verzögerungen, zahllosen Problemen und einer kompletten Neuausrichtung des DCEU soll nun der Solo-Flash-Film erscheinen. Basierend auf der klassischen Flashpoint-Comicserie wird Barry Allen seine Kräfte bis zum Äußersten einsetzen müssen und dabei das Raum/Zeit-Kontinuum gefährden. Möglicherweise kehrt auch Michael Keatons Batman zurück.

© HBOmax

INDIANA JONES UND DER RUF DES SCHICKSALS

Kinostart: 29. Juni 2023

Film Kritik „The Suicide Squad“ | James Gunn hält sein versprechen: Erbarmungslos witzig, respektlos und überzogen

Regie: James Mangold

Mit: Harrison Ford, Mads Mikkelsen, Phoebe Waller-Bridge

Bitte einen Moment die Luft anhalten: Indiana Jones ist zurück. Harrison Ford kehrt als legendärer Heldenarchäologe in die Kinos zurück. Diesmal hat er es mit Nazis zu tun – und wir alle wissen, dass er diese Typen hasst -, die Pläne im Zusammenhang mit dem Wettlauf um die Raumfahrt und einem mächtigen MacGuffin haben (natürlich).

© Disney

JULI

INSIDIOUS 5: FEAR THE DARK

Kinostart: 05. Juli 2023

Regie: Patrick Wilson

Mit: Patrick Wilson, Ty Simpkins, Rose Byrne

Patrick Wilson kehrt als Regisseur in die Filmreihe zurück. Der fünfte Film holt die Familie Lambert 10 Jahre später wieder ein. Ty Simpkins‘ inzwischen erwachsen gewordener Dalton besucht das College. Aber die alten Dämonen weigern sich, die Familie in Ruhe zu lassen.

© Universal Pictures

MISSION: IMPOSSIBLE – DEAD RECKONING TEIL EINS

Kinostart: 15. Juli 2023

Top Gun: Maverick liefert packende Luftkampf-Action und eine überraschend emotionale Wucht

Regie: Christopher McQuarrie

Mit: Tom Cruise, Rebecca Ferguson, Simon Pegg

Es wird eine Story geben. Es wird viel auf dem Spiel stehen. Es wird zerreißbare Masken geben. Aber am wichtigsten ist, dass jeder dabei ist, um mehr atemberaubende, verblüffende Stunts von Tom Cruise zu sehen, der wieder mit Regisseur Christopher McQuarrie zusammenarbeitet. Erwartet Motorrad-Sprünge, Dampfzug-Crashs, halsbrecherische Verfolgungsjagden und noch viel mehr Wahnsinn.

BARBIE

Kinostart: 20. Juli 2023

Regie: Greta Gerwig

In den Hauptrollen: Margot Robbie, Ryan Gosling, Will Ferrell

Margot Robbie ist ein Barbie-Girl in einer Barbie-Welt – und man munkelt, dass sie auch von anderen Barbies und mehreren Kens umgeben sein wird. Greta Gerwig führt Regie nach einem Drehbuch, das sie zusammen mit Noah Baumbach geschrieben hat, in der wohl überraschendsten Leinwandkooperation des Jahres.

© Warner Bros. Entertainment

OPPENHEIMER

Kinostart: 20. Juli 2023

Tenet | Film Kritik | 2020

Regie: Christopher Nolan

Mit: Cillian Muprhy, Emily Blunt, Matt Damon

Der neueste Film von Christopher Nolan, der sich mit Barbie an den Kinokassen messen will, ist ein historisches Thriller-Drama über den Wissenschaftler, der an der Entwicklung der Atombombe beteiligt war. Man darf sich auf atemberaubende wissenschaftliche Bilder und die Geschichte eines geplagten Mannes freuen, der bei seinem Versuch, die Welt zu retten, auch Gefahr läuft, sie zu zerstören.

© Universal Pictures International Germany

CAPTAIN MARVEL 2: THE MARVELS

Kinostart: 26. Juli 2023

Tenet | Inversion und die Zeitachse verstehen

Regie: Nia DaCosta

In den Hauptrollen: Brie Larson, Teyonah Parris, Iman Vellani

In der Fortsetzung von Captain Marvel schließt sich Carol Danvers mit zwei der aufregendsten neuen Frauenfiguren des MCU zusammen: Iman Vellanis jugendlicher Danvers-Super-Fan „Ms. Marvel“ und Monica Rambeau (Teyonah Parris). Nia DaCosta, die bereits für die jüngste Candyman-Fortsetzung verantwortlich war, führte Regie.

Es gibt noch keinen offiziellen Trailer zu Captain Marvel 2.

© Marvel Studios

August

MEG 2: THE TRENCH

Kinostart: 03. August 2023

Regie: Ben Wheatley

Mit: Jason Statham, Cliff Curtis, Sienna Guillory

Statham’s Jonas ist zurück für noch mehr Action mit riesigen prähistorischen Fischen – dieses Mal mit, nun ja, dem Regisseur von Kill List und A Field In England am Ruder. Die Handlung ist noch geheim (es gibt jede Menge Romane, auf die man sich stützen kann), aber der Spaß ist garantiert. Es erwartet euch eine ganz andere Art von Ben Wheatley-Film.

Ein Trailer zu MEG 2 ist bisher nicht erschienen.

© Warner Bros. Entertainment

GRAN TURISMO

Kinostart: 10. August 2023

Hans Zimmers Film Musik | Intensität In Noten

Regie: Neill Blomkamp

Mit: Archie Madekwe, David Harbour, Orlando Bloom

Die ultimative Story über einen jugendlichen „Gran Turismo“-Spieler, der mit seinen Spielfähigkeiten eine Reihe von Nissan-Wettbewerben gewinnt, um ein echter Profi-Rennfahrer zu werden.

© Sony Pictures

HAUNTED MANSION

Kinostart: 10. August 2023

Regie: Justin Simien

Mit: Rosario Dawson, Owen Wilson, LaKeith Stanfield

Disney versucht sich erneut an der beliebten Attraktion des Themenparks, dem „Die Geistervilla“. Die alleinerziehende Mutter Gabbie heuert einen Fremdenführer, einen Hellseher, einen Priester und einen Historiker an, um ihr neu erworbenes Haus zu exorzieren, nachdem sie entdeckt hat, dass es von Geistern bewohnt wird (vermutlich von grimmig grinsenden, klapprigen Gespenstern). Das Thema wurde bereits mit Eddie Murphy in der Hauptrolle unter dem Titel DIE GEISTERVILLA verfilmt.

THE LAST VOYAGE OF THE DEMETER

Kinostart: 17. August 2023

Regie: André Øvredal

Mit: David Dastmalchian, Liam Cunningham, Corey Hawkins

Der Film basiert auf einem Kapitel von Bram Stokers Dracula und schildert die seltsamen Ereignisse, die die Besatzung des Schiffes Demeter heimsuchen, während sie versuchen, die Seereise nach Whitby zu überleben, während sie jede Nacht von einer furchterregenden Präsenz an Bord des Schiffes verfolgt werden.

Hier mehr zum Film und Cast (Das ist kein Trailer, wie in der Beschreibung angegeben).

THE EQUALIZER 3

Kinostart: 31. August 2022

Regie: Antoine Fuqua

Mit: Denzel Washington, Dakota Fanning, David Denman

Ihr habt The Equalizer gesehen. Ihr habt The Equalizer 2 gesehen. Jetzt könnt ihr euch auf The Equalizer 3 vorbereiten. Denzel Washington kehrt als Robert McCall zurück und setzt seine brutalen Fähigkeiten ein, um Menschen zu beschützen. Gemeinsam mit Dakota Fanning spielt er die Hauptrolle in einer „Man On Fire“-Reunion.

SEPTEMBER

THE NUN 2

Kinostart: 07. September 2023

M3GAN bietet Spaß und gruselige Unterhaltung

Regie: Michael Chaves

Mit : Anna Popplewell, Taissa Farmiga, Storm Reid

Valak ist wieder da, ebenso wie Taissa Farmigas Schwester Irene, die im Frankreich der 1950er Jahre auf weitere übernatürliche Schrecken trifft. Akela Cooper – die Drehbuchautorin hinter Malignant und M3GAN – ist für das Skript verantwortlich, während Regisseur Chaves aus der Conjuring-Reihe zu diesem Projekt wechselt.

Mehr Info zum Film:

A HAUNTING IN VENICE

Kinostart: 14. September 2023

Film Kritik | „Im Bann des Teufels“ geht neue Wege und verliert unterwegs seine anfängliche Kreativität

Regie: Kenneth Branagh

Mit: Kenneth Branagh, Michelle Yeoh, Jamie Dornan

Die dritte Ausgabe von Kenneth Branaghs Poirot-Verfilmungen steht an. Dieses Mal findet sich der Detektiv (und sein Schnurrbart) im Venedig der Nachkriegszeit wieder, wo er nun im Ruhestand und in seinem persönlichen Exil lebt. Als er widerwillig an einer Séance teilnimmt und einer der Gäste ermordet wird, ist er gezwungen, den Mord aufzuklären.

https://www.youtube.com/watch?v=9YDPqcLnp6Q

THE EXPENDABLES 4

Kinostart: 21. September 2023

Regie: Scott Waugh

Mit: Jason Statham, Dolph Lundgren, Sylvester Stallone

Stallones Action-Franchise kehrt zurück. Diesmal treten die Expendables gegen einen Waffenhändler an, der die Gewalt über eine riesige Privatarmee hat.

Es gibt noch keinen offiziellen Trailer.

OKTOBER

KRAVEN THE HUNTER

Kinostart: 05. Oktober 2023

Regie: JC Chandor

Mit: Aaron Taylor-Johnson, Russell Crowe, Ariana DeBose

In Sonys neuestem Spider-Spin-off spielt Taylor-Johnson den titelgebenden Superschurken, einen Erzfeind des Superhelden, der hier wohl eher als Antiheld dargestellt werden soll.

THE EXORZIST – SEQUEL TRILOGY PART 1

Kinostart: 12. Oktober 2023

Die 10 besten Horror-Filme – Halloween-Special

Regisseur: David Gordon Green

DarstellerInnen: Leslie Odom Jr., Ann Dowd, Ellen Burstyn

Nach der kürzlich erschienenen Fortsetzung von Halloween planen David Gordon Green und Blumhouse eine ähnliche Umsetzung des Horrorklassikers von William Friedkin aus dem Jahr 1973 – der erste Teil soll noch in dieser Gruselsaison erscheinen.

Hier der legendäre „Spider Walk“ aus dem Original Film.

TROLLS 3

Kinostart: 20. Oktober 2023

Film Kritik: „Malignant“ ist ein bunter Strauß an Ideen, die nicht immer überzeugen können

Regie: Tim Heitz

Mit: Anna Kendrick, Justin Timberlake

Die musikalischen Troll-Puppen sind zurück in einer Fortsetzung von Trolls World Tour aus dem Jahr 2020 und stellen erneut Kendricks Poppy und Timberlakes Branch in den Mittelpunkt. Freut euch auf Glitzer, knallige Farben und jede Menge Songs.

SAW 10

Kinostart: Noch Unbekannt

Film Kritik: „Spiral – From the Book of Saw“ scheitert beim Versuch, ein altes Franchise wiederzubeleben

Regie: Kevin Greutert

Mit: Tobin Bell, Michael Beach, Steven Brand

Aus irgendeinem Grund ist Jigsaw zurückgekehrt.

NOVEMBER

DUNE – TEIL 2

Kinostart: 02. November 2023

Regie: Denis Villenueve

Mit: Timothée Chalamet, Zendaya, Rebecca Ferguson

Duuuuuuuuune! Im zweiten Teil von Villeneuves epischer Frank-Herbert-Verfilmung macht Paul Atreides mit Chani und den Fremen gemeinsame Sache und sinnt dabei auf Rache an den Verschwörern, die seine Familie vernichtet haben – jetzt auch mit Austin Butler als Feyd-Rautha, Florence Pugh als Prinzessin Irulan und Christopher Walken als Imperator Shaddam IV selbst.

DIE TRIBUTE VON PANEM – THE BALLAD OF SONGBIRD & SNAKES

Kinostart: 16. November 2023

Film Kritik: „Dune“ ist ein fesselndes und bildgewaltiges Meisterwerk

Regie: Francis Lawrence

Mit: Tom Blyth, Rachel Zegler, Peter Dinklage

Der Regisseur der drei “ Hungerspiele“-Fortsetzungen kehrt zurück, um die Geschichte von Suzanne Collins zu verfilmen, die schon einige Jahrzehnte zurückliegt. Blyth ist der junge (spätere Präsident) Coriolanus Snow, der als Mentor von Zieglers Distrikt-12-Tribut Lucy Gray Baird an der 10. Ausgabe der Hungerspiele teilnimmt.

WISH

Kinostart: 23. November 2023

Regie: Chris Buck, Fawn Veerasunthorn

Mit: Ariana DeBose, Alan Tudyk

Der große Film der Walt Disney Animation Studios zur Feier des 100-jährigen Bestehens des Disney-Konzerns beschäftigt sich mit einem relativ unerforschten Teil der Märchenüberlieferung: der Idee des „Wunschsterns“. Die 17-jährige Asha und ihre Ziege Valentino erkunden Rosas, das Reich der Wünsche, in dem Wünsche buchstäblich wahr werden können.

DEZEMBER

WONKA

Kinostart: 14. Dezember 2023

„Rot“ ist ein Pixar – Monster, dass man einfach lieben muss

Regie: Paul King

Mit: Timothée Chalamet, Olivia Colman, Sally Hawkins

Obwohl die Bilder vom Set bereits im Internet kursieren und die Skepsis sehr groß ist, hat dieses Prequel zu „Charlie und die Schokoladenfabrik“ einen ernst zu nehmenden Hintergrund. Neben der Besetzung von Chalamet in der Rolle des zukünftigen Süßigkeiten-Moguls stammt der Film von Paddington-Regisseur Paul King und Simon Farnaby, mit einem (noch unbekannten Song) von Neil Hannon, Mitglied der Band „The Divine Comedy“.

Hier sind The Divine Comedy mit ihrem Song „Tonight We Fly“.

GHOSTBUSTERS 2: FIREHOUSE

Kinostart: 21. Dezember 2023

Regisseur: Gil Kenan

In den Hauptrollen: Mckenna Grace, Carrie Coon, Finn Wolfhard

Die Fortsetzung von Jason Reitmans „Legacy“-Fortsetzung aus dem Jahr 2019 wird die Geschichte wieder nach New York verlagern, um noch mehr Geisterjäger-Action zu bieten – wobei Gil Kenan statt Reitman auf dem Regiestuhl Platz nehmen wird.

AQUAMAN – THE LOST KINGDOM

Kinostart: 21. Dezember 2023

Film Kritik: „Ghostbusters: Legacy“ ist ein nostalgischer Geisterspaß im Retro-Look

Regie: James Wan

Mit: Jason Momoa, Patrick Wilson, Yahya Abdul-Mateen II

Jason Momoa ist zurück! James Wan ist zurück! Der Krake, der die Trommeln spielt, kehrt ebenfalls zurück! (Moment, diese Bestätigung steht noch aus.) So oder so, das DC-Universum kehrt für einen weiteren subaquatischen Superhelden-Blockbuster zu den Weltmeeren zurück.

REBEL MOON

Ab 22. Dezember 2023 auf Netflix

Regie: Zack Snyder

Mit: Sofia Boutella, Charlie Hunnam, Jena Malone

Ursprünglich als Star Wars-Projekt geplant, ist Zack Snyders originelles Sci-Fi-Werk (das zeitgleich mit einer Fortsetzung gedreht wird) ein Ableger von Die glorreichen Sieben. Die von Sofia Boutella gespielte Kora ist auf der Suche nach Kriegern von anderen Planeten, um die Bedrohung ihrer friedlichen Kolonie zu bekämpfen.

FILME OHNE OFFIZIELLEN STARTTERMIN

KILLERS OF THE FLOWER MOON

Demnächst auf Apple tv+ deutschland

Regie: Martin Scorsese

Mit: Leonardo DiCaprio, Robert De Niro, Lily Gladstone

Dieses Jahr werden wir anscheinend endlich Scorseses neuesten Film zu sehen bekommen, welcher seine beiden Musen, DiCaprio und De Niro, zusammenbringt. Der Film basiert auf David Granns Sachroman und schildert die Ermittlungen des FBI, als im Amerika der 1920er Jahre Mitglieder des Osage-Stammes ermordet werden.

© AppleTV+

BEAU IS AFRAID

Regie: Ari Aster

Mit: Joaquin Phoenix, Parkey Posey, Amy Ryan

Der Evil Dead Rise – Redband Trailer zeigt eine neue Flut von blutigen Horror- Attacken

Mit Hereditary und Midsommar legt der Regisseur seinen lang erwarteten dritten Film vor. Nach dem Trailer zu urteilen, handelt es sich weniger um einen reinen Horrorfilm als vielmehr um eine verwirrende, lebensumspannende Odyssee, die durch die intensive Darbietung von Joaquin Phoenix (gibt es überhaupt eine andere?) untermauert wird.

NAPOLEON

Regie: Ridley Scott

Mit: Joaquin Phoenix, Vanessa Kirby, Ben Miles

Das neueste historische Epos von Ridley Scott ist auch ein Gladiator-Wiedersehen mit Phoenix. In der Geschichte geht es um Napoleon Bonapartes Ursprünge und seinen rücksichtslosen Aufstieg zum Kaiser, betrachtet aus dem Blickwinkel seiner wechselhaften Beziehung zu seiner einzigen wahren Liebe, Josephine.

Hier seht ihr erste Bilder zu den Dreharbeiten.

FERRARI

Regie: Michael Mann

Mit: Adam Driver, Shailene Woodley, Patrick Dempsey

Michael Manns erster Film seit Blackhat ist ein Biopic über den italienischen Sportwagenunternehmer Enzo Ferrari. Mit Adam Driver auf dem, nennen wir es mal, Fahrersitz (und vermutlich wieder mit seinem Akzent von House Of Gucci).

HAVOC

Regisseur: Gareth Evans

Mit: Tom Hardy, Timothy Olyphant, Forest Whitaker

Gareth Evans, der legendäre Regisseur von „The Raid“, hat Tom Hardy für sein neuestes, knallhartes Action-Spektakel rekrutiert. Hardys Detektiv muss sich durch die kriminelle Unterwelt kämpfen um den Sohn eines Politikers zu retten, nachdem ein Drogendeal schief gelaufen ist.

Menschliche Dinge schafft es leider nicht seine Ideen vollständig auszubauen

INFINITY POOL

Regie: Brandon Cronenberg

Mit: Mia Goth, Alexander Skarsgård, Cleopatra Coleman

Der jüngere Cronenberg meldet sich nach seinem stylischen Debüt Possessor mit einem weiteren technisch angehauchten Körperhorror zurück. Skarsgård und Coleman spielen ein wohlhabendes Paar, dessen sonniger Urlaub sich nach einem schrecklichen Unfall in einen Albtraum verwandelt. Mia Goths rätselhafte Gabi offenbart eine ganz andere Seite des scheinbar idyllischen Reiseziels.

© NEON

Zum Abschluss unseres Jahres-Ausblicks haben wir eine Übersicht der kommenden Netflix Produktionen für euch.

© Netflix

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.